Hand in Hand für´s Ehrenamt!
Hand in Hand für´s Ehrenamt!

Ehrenamtliches Engagement

Kleine Alltagshelden 2018

Die Sieger stehten fest!

Bereits zum dritten Mal sind im nördlichen Emsland die "Kleinen Alltagshelden" gesucht worden. Die Aktion wird gemeinsam von der Ems-Zeitung mit den Nordkreis-Kommunen, dem Landkreis, dem DRK und der Papenburger HÖB organisiert. Besonders engagierte Kinder und Jugendliche können für den Titel nominiert werden. Gesucht werden dabei Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren, die sich in besonderer Weise für andere Menschen eingesetzt haben oder ehrenamtlich aktiv sind.

 

Die diesjährige Auszeichnung der "Kleinen Alltagshelden" im nördlichen Emsland steht fest. Die Jury hat sich entschieden und die Gewinner wurden am Mittwoch, den 8. Mai 2019, in Aschendorf geehrt.

 

Fest steht, dass es im vergangenen Jahr wieder etliche tolle Aktionen von Kindern und Jugendlichen im nördlichen Emsland gegeben hat. Egal ob Hilfestellungen im Alltag, Spendensammlungen oder spontane Aktionen – die Jury zeigte sich auch in diesem Jahr begeistert von der Vielfalt der Vorschläge. 

 

Zur Abschlussveranstaltung mit Rahmenprogramm sind alle Nominierten, gern auch in Begleitung der Eltern sowie der "Nominierenden", eingeladen gewesen.

 

Platz 1 für das Jahr 2018 ging an Fünf Jungen aus Börgerwald. Die haben sich für Obdachlose in Oldenburg eingesetzt. Sie haben nicht nur selbst etwas gespendet, sondern haben den Spenden gesammelt um den Obdachlosen sowie deren Hunden etwas zu Essen zu kaufen. 

 

Platz 2 ging an die Drillinge Lia, Lennaard und Luke Wielenberg aus Lathen. Sie setzten sich ehrenamtlich im Seniorenzenturm Haus Siemeon in Lathen ein. Sie machen dort Musink und singen auch auf Plattdeutsch für die Bewohner. Besonders das regelmäßige Engagement der acht Jahre alten Drillinge wurde hervorgehoben. 

 

Platz 3 belegten "Liusa und die Limonadenmädchen" aus Papenburg. Sie haben im Hochsommer drei Tage lang auf dem Papenburger Wochenmarkt selbst gemachte Limonade verkauft. Den Erlös von 930 € haben die Mädchen an den Förderverein Bunter Kreis aus Papenbrug gespendet. Für den Erlös mussten Luisa und Emilia Busch, Charlotte und Constanze Pengel, Luna Winter, Anni Heerdegen und Emily Wedler ganz schön viel Limonade herstellen.

 

Alle Aktionen der Kinder und Jugendlichen sind sehr lobenswert und wurden mit kleinen Preisen und Geschenken gewürdigt.

Zwischen den Preisvergaben sorgte der Zauberer "Topolino" aus Lingen für Unterhaltung, bei der er mehrere Kinder aus dem Publikum mit einbezogen. Die etwa 100 Gäste waren begeistert von so vielen engagierten Kindern und Jugendlichen.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Aktionen/Projekte unserer "Kleinen Alltagshelden".

HIER FINDEN SIE UNS

Rathaus SG Dörpen

Servicestelle Ehrenamt
Hauptstraße 25
26892 Dörpen

KONTAKT

Während der Sprechzeiten

Telefon: 04963 402 -117
Mail: servicestelle-ehrenamt@doerpen.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Samtgemeinde Dörpen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt