Hand in Hand für´s Ehrenamt!
Hand in Hand für´s Ehrenamt!

Rathaus Dörpen ist jetzt Anlaufstelle der   VHS Papenburg

Pressemitteilung aus der Emszeitung vom 22. Dezember 2017


Ein Schild am Rathauseingang weist auf die Zusammenarbeit der VHS mit der Gemeinde Dörpen hin. Das Foto zeigt (von links) Hans-Georg Elixmann, Hermann Schade, Simone Wagner, Natascha Hartleif und Hermann Wocken.

Foto: Anna Heidtmann

Ausweitung der Zusammenarbeit

Die Servicestelle Ehrenamt der Samtgemeinde Dörpen ist neuerdings auch eine Anlaufstelle der Volkshochschule (VHS) Papenburg. Sichtbares Zeichen für die Zusammenarbeit ist ein Hinweisschild, das jetzt an der Außenwand neben dem Hauptportal des Dörpener Rathauses angebracht wurde.

 

„Wir wollen mit unserem Programm mehr in die Fläche gehen“, erklärte VHS Geschäftsführerin Natascha Hartleif während eines Treffens mit Vertretern der Kommune und der Volkshochschule im Rathaus. Die guten Beziehungen, die die Bildungseinrichtung mit ihren Zweigstellen pflege, sollen nach ihren Worten weiter ausgebaut werden. Einen Anfang macht der anerkannte Erwachsenenbildungsträger in der Gemeinde Dörpen. Klassische Bereiche wie Gesundheit, Sprachen oder auch Kultur sowie Aufstiegsfortbildungen in Unternehmen spielen bei der Angebotsausweitung eine ebenso große Rolle wie Sprachkurse und Integrationsförderung von geflüchteten Menschen mit Migrationshintergrund. „Wir gehen nicht nur in die Sitzgemeinden, sondern wir sind bei Bedarf auch gerne bereit, noch weiter in die Fläche zu gehen“, betonte Hartleif.

 

Barrierefreier Zugang zu Bildung

Mit der Servicestelle Ehrenamt als neue VHS-Anlaufstelle wird SG-Bürgermeister Hermann Wocken zufolge ein Tandem aus Hauptamt und Ehrenamt gebildet. Chef bleibe weiterhin VHS-Zweigstellenleiter Hans-Georg Elixmann, der die Angebote seit Jahrzehnten ehrenamtlich koordiniert hat, so Wocken. Die neue Anlaufstelle, die von montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 12 Uhr erreichbar ist, stellt nach Worten des SG-Bürgermeisters ein zusätzliches Angebot dar,

 

......... weiterlesen?  Sie können den ganzen Artikel auf der Homepage der noz lesen.

 

 

Lesen Sie weitere Artikel über die Servicestelle Ehrenamt auf der Website der Emszeitung.

www.noz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Samtgemeinde Dörpen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt