Hand in Hand für´s Ehrenamt!
Hand in Hand für´s Ehrenamt!

Samtgemeinde Dörpen vergibt 100 Ehrenamtskarten

Pressemitteilung aus der Emszeitung vom 26. Dezember 2017


Für ihren ehrenamtlichen Einsatz wurden 100 engagierte Bürger in Dörpen mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet.

Foto: Jennifer Kemker

Als Dank für Einsatz

100 „Ehrenamtskarten“ haben die Samtgemeinde Dörpen und der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) Dörpen an engagierte Bürger verteilt, die sich ehrenamtlich bereits seit vielen Jahren für das Gemeinwohl einsetzen.

 

Nach den Worten von Simone Wagner, Leiterin der Servicestelle Ehrenamt, ist es nicht selbstverständlich, dass sich Menschen in ihrer Freizeit mehrere Stunden für Andere einsetzen und ehrenamtlich tätig sind. „Aus diesem Grund wollen wir Danke sagen“, so Wagner. Als Anerkennung für den Einsatz überreichte Wagner die Ehrenamtskarten an 100 Ehrenamtlichen aus verschiedenen Bereichen.

 

Mit dieser Karte, die Wagner zufolge 2013 eingeführt wurde, erhalten die Geehrten Vergünstigungen bei mehr als 30 mitmachenden Gewerbetreibenden in Dörpen. Welche Betriebe mitmachen, können die Inhaber der Ehrenamtskarten auf der Internetseite des HHG einsehen.

 

Karte sollen Ehrenamt unterstützen

Wie Wagner weiter ausführte, stärken die engagierten Bürger das Gemeinwohl und bilden somit eine Stütze für die Gesellschaft. „Die Karte ist ein toller Weg, um das Ehrenamt zu fördern und zu unterstützen“, sagte Wagner.

 

Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken betonte bei der Übergabe der Karten den Teamgedanken des Ehrenamtes. „Es ist toll, dass wir in Dörpen so eine Gemeinschaft haben, die zusammenhält“, sagte Wocken. Dabei bedankte er sich nicht nur beim HHG und bei der Servicestelle Ehrenamt, sondern besonders bei allen Ehrenamtlichen. „Vor euch können wir uns nur verneigen.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
Samtgemeinde Dörpen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt