Hand in Hand für´s Ehrenamt!
Hand in Hand für´s Ehrenamt!

Corona: Einkaufshilfe für Risikopatienten in der Samtgemeinde Dörpen

Pressemitteilung aus der Emszeitung vom 01. April 2020 

Die Samtgemeinde Dörpen hat in allen ihren Mitglieds-gemeinden eine Einkaufshilfe eingerichtet.
Symbolfoto: Armin Weigel

#ELhältzusammen

Die Samtgemeinde Dörpen bietet nun in allen Mitgliedsgemeinden eine Einkaufshilfe für Corona-Risikopatienten an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Samtgemeinde hervor.
 

In jeder Mitgliedsgemeinde haben sich ehrenamtliche Koordinatoren zur Verfügung gestellt und überall gibt es Kooperationspartner. Das teilte Simone Wagner mit, die als Leiterin der Servicestelle Ehrenamt der Samtgemeinde dieses Projekt koordiniert.  
 

Hinter dem Projekt stehen als Kooperationspartner der Malteser-Hilfsdienst, Ehrenamtliche aus dem Projekt „Gemeinschaft mit Herz“, die Kolpingsfamilie Dersum, die St.-Vitus-Kirche Dörpen, die Kolpingsfamilie Dörpen, das Zeltlager Dörpen, die Kolpingsfamilie Heede, die Landjugenden von Heede, Ahlen-Steinbild, Neulehe, Walchum, Hasselbrock und Wippingen sowie die Pfarreie in Lehe und Neulehe, Ehrenamtliche des Projektes „Miteinander Füreinander Lehe“, die KFD Neubörger und der Jungkolping Neubörger.

 

„In Zeiten der Corona-Krise ist es wichtig, füreinander da zu sein. ....

 

......... weiterlesen?

Sie können den ganzen Artikel auf der Homepage der noz lesen.

 

 

Lesen Sie weitere Artikel über die Servicestelle Ehrenamt auf der Website der Emszeitung.

www.noz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Samtgemeinde Dörpen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt